Kühlende Hundesofas

Jetzt, da es wirklich heiß wird, müssen wir unseren vierbeinigen Freunden besondere Aufmerksamkeit widmen – Sie wissen, die, die nicht aus dem dicken Fell herauskommen können, unabhängig von der Feuchtigkeit draußen.

Zum Glück gibt es viele neue und verbesserte Kühlbetten für Hunde, die ihnen helfen, an den heißesten Tagen zu helfen. Ein Kühlbett wird normalerweise mit Gel oder Wasser gefüllt und funktioniert am besten, wenn es nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Die meisten Hunde brauchen ein paar Tage, um sich an das Pad zu gewöhnen.

Wirklich wirksame Kühlkissen sind oft aus Nylongewebe hergestellt, weil es sich an Strapazierfähigkeit hält und gleichzeitig atmungsaktiv bleibt.

Ein weiteres beliebtes, selbstkühlendes Haustier-Pad, dieses Pad ist ebenfalls gewichts- oder druckaktiviert mit einer Kühle, die bis zu vier Stunden dauert.

Dieses Pad hält die Eckzähne kühl, indem es H2O verwendet. Der „Cool Core“ im Bett absorbiert die Körpertemperatur Ihres Hundes (102 ° F) und wandelt diese dann in Raumtemperatur um. Dadurch wird eine kühlere Oberfläche für Ihren Hund geschaffen.

Es ist diese Zeit des Jahres – Haustierbesitzer suchen nach einer Möglichkeit, ihre Hunde Begleiter zu helfen, die Sommerhitze zu schlagen. Einige Hunde genießen einen Ausflug zum See zum Schwimmen, aber wie helfen Sie einem Hund, der nicht das Wasser genießt oder wenn Sie zuhause bleiben? Die beste Kühlmatte für Hunde ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Hund eine Pause von der Sommerhitze zu geben und Hitzestressen bei Hunden vorzubeugen.

Die beste Kühlmatte für HundeWährend der Sommer Spaß macht, kann es für Hunde sehr anstrengend sein. Die meisten Hunde sind nicht in der Lage, sich so effektiv zu kühlen, wie Menschen durch Schwitzen können, und das Hecheln wird sie nur so weit bringen. Dies stellt ein ernstes Risiko für Hitzestresser und Bluthochdruck bei Hunden dar. Die Vermeidung von sommerlichen Hitzegefahren ist ein guter Grund, Ihrem Hund die beste Kühlmatte für Hunde zu bieten.

Wenn das Quecksilber steigt und die Temperatur draußen und innen für Hunde zu heiß wird, können Hunde neben Hitzewallungen und Bluthochdruck auch an anderen hitzebedingten Krankheiten leiden. Wenn Hunde bei heissem Wetter ohne die richtigen Vorräte und eine Möglichkeit, sich von Hitze zu befreien, draußen bleiben, kann die Erschöpfung und Dehydrierung von Lebensmitteln eine tödliche Gefahr darstellen.